- Schilder bedrucken - Kanzleischilder bedrucken -

Impressum     | AGB     | Datenschutzerklärung     | Links  
 


Home
Kanzleischilder: Produktinfos
Kanzleischild gestalten
Schild für die Kanzlei
Notarschild Notarkanzlei
Kanzleischilder Rechtsanwalt
Kanzleischilder Steuerberater
Türschilder Kanzlei
Größe der Kanzleischilder
Befestigung für Kanzleischild
Preise auf Kanzleischilder
Kanzlei Namensschilder
Kanzleiausstattung
Kanzleimarketing
Kontakt
 

Onlineshop für Kanzleischilder




 
Schilder bedrucken
>> Schilder bedrucken und Preis online kalkulieren

Beispielfoto: Kanzleischild mit Druck für
Kanzlei Hasselbach, Köln

Schilder bedrucken

Schilder Druck (Digitaldruck)

Das Eingangsschild ist das Erste, was Mandanten von der Kanzlei oder von der Praxis wahrnehmen. Ein hochwertiges Schild unterstreicht Ihre Seriosität und macht einen gediegenen Eindruck.


Doppelglas-Schilder aus Acrylglas, bei denen eine bedruckte Beschriftungsfolie zwischen zwei Acrylglasscheiben aufgezogen ist, sind für diesen Zweck sehr zu empfehlen.


Wir bedrucken Schilder im Digitaldruck-Verfahren. Dieses Druckverfahren erlaubt es, ein nahezu beliebiges individuelles Motiv auf das Schild zu drucken. Schriftzüge, Bilder, Fotos oder Farbeffekte - beim Digitaldruck sind für die Beschriftung keine Grenzen gesetzt.


Ein weiterer Vorteil für das Bedrucken der Schilder im Digitaldruck-Verfahren: die bedruckte Beschriftungsfolie zwischen den Acrylglas-Scheiben kann nach Bedarf ausgetauscht werden. Eine Namensänderung, neue Sprechzeiten oder Anpassung vom Logo - man muss nicht das komplette Schild neu bestellen, sondern nur die bestehenden Schilder neu bedrucken lassen. Die alte Folie wird entfernt, die neue Druckvorlage wird auf eine wetterfeste Hochleistungsfolie gedruckt, nach dem Druck laminiert und zwischen die Acrylgläser fachgerecht aufgezogen.



Mit welchen Angaben die Schilder bedrucken

Kanzleischilder unterliegen in der Regel gesetzlichen Vorschriften, die eine Unterrichtung über die Tätigkeit erlauben, aber keinen reinen Werbecharakter haben dürfen. Das ist beim Bedrucken der Schilder zu berücksichtigen. Meist gibt es übrigens eine Pflicht, ein Schild anzubringen.


Es sind der Kanzleiname (eventuell mit Kurzbezeichnung) und der Name des Kanzleiinhabers in gut lesbarer Schrift auf das Schild zu drucken. Sofern vorhanden, gehört auch ein Logo auf das Schild.


Sofern Spezialkenntnisse vorliegen, dürfen diese auf dem bedruckten Schild Erwähnung finden. Auch Kontaktdaten und Öffnungszeiten sind sinnvolle Angaben. Dabei sollte es aber nicht zu einer Visitenkarte werden, zu viele Angaben beim Schilder Bedrucken sind verwirrend und haben keinen Nutzen.


Eine kurze Wegbeschreibung, wie "Eingang um die Ecke" ist wichtig, wenn das Schild nicht in unmittelbarer Nähe des Eingangs angebracht werden kann. Man kann in diesem Fall auch eine Richtungspfeile auf die Schilder drucken lassen.


Online Schilder bedrucken lassen

In unserem Online-Schilddesigner kann man alle Angaben bequem online eingeben und die Schilder bedrucken lassen. Nachdem die Online-Gestaltung des Schildes abgeschlossen ist, wird eine .PDF-Datei generiert, die man herunterladen und lokal abspeichern kann.




>> Schilder bedrucken: Beispielfotos


>> Schilder gestalten und bedrucken lassen





www.kanzleischild24.de  -   Ihr Online-Shop für Kanzleischilder und Anwaltsschilder aus Acrylglas / PLEXIGLAS®